In 3 Schritten zum optimalen Implantat

POLYTECH Health & Aesthetics bietet mit der Sublime Line® eine innovative Implantatserie an, die auf einem modularen Design beruht. Sie ist konsequent dimensionsorientiert angelegt, was Ihnen die Auswahl des geeigneten Implantats erleichtert.

Das modulare Design ermöglicht es Ihnen, das passende Implantat in drei einfachen Schritten zu finden, einfach indem Sie die Brustbasis ausmessen, sich für eine Implantatform entscheiden und die gewünschte Projektion wählen.


1. Vermessen Sie die Brustbasis und definieren Sie die entsprechende Implantatbasis.

Breite der Brustbasis – (Dicke der Haut x 2) = Implantatbasis
z.B. 14 cm – (0,5 cm x 2) = 13 cm.

Probieren Sie die Formel einfach einmal mit unserem Kalkulator aus:

- ( x 2) = 13 cm


2. Entscheiden Sie sich für eine Implantatform und eine Oberfläche.

Sie können unter vier Basismodellen wählen:

Même®

Implantat mit
runder Basis und
gleichmäßig gewölbtem
Profil

Replicon® 

Implantat mit
runder Basis und
anatomischem Profil

Opticon®

Implantat mit
verkürzter Basis und anatomischem Profil

Optimam®

Implantat mit länglicher Basis und
anatomischem Profil


3. Wählen Sie die geeignete Projektion.

Alle vier Implantatmodelle sind in den gleichen Basisbreiten erhältlich. Das bedeutet, dass Sie immer die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Formen haben und bei jeder Form wiederum vier Projektionen zur Auswahl haben.

Zusätzlich ist bei unseren Implantaten auch das Kurvenmaß „D“ angegeben: „D“ gibt die Distanz zwischen der Areola und dem unteren Implantatrand an. Somit stellt der D-Wert einen hilfreichen Bezug zwischen korrekter Platzierung der Areola und der Inframammar-Falte her.


de-de